TV Rheingold Zündorf 1914 e.V.

ehrt sein ältestes, aktives Vereinsmitglied.

 

Käthe Feldenkirchen freut sich mächtig über eine außergewöhnliche Ehrung im geliebten Sportverein.

Mit 97 Jahren nimmt sie noch jede Woche an der Sitzgymnastik in der Turnhalle Schmittgasse teil.

In dieser Halle hat sie am 09.01.1967 die  ersten sportlichen Stunden in einer neu gegründeten Hausfrauengymnastik mit 25 Damen mitgegründet.

Cornelia Hover, Renate Dreikausen, Anneliese Liebetrau ließen sich von der Ü.-leiterin, Ursula Eichelhardt, begeistern.

Sie gehören in zwischen den Senioren- oder Sitzgymnastik – Gruppen an.

Trotz Corona blieben alle dem TV Rheingold treu.

Die Gymnastik wurde ins Freie verlegt als man die Räumlichkeiten nicht benutzen durfte.

Auch 55 Jahre im TV Rheingold ist Sigmund Rusch, der von der Männergymnastik zur Volleyball – Abteilung wechselte.

Obwohl er in Durbusch bei Lohmar wohnt, kommt er Woche für Woche zum Training in die Halle an der Heerstraße.

Zur Jahreshauptversammlung Ende Mai erhalten diese verdienten Vereinsmitglieder eine entsprechende Ehrung von Seiten des Vereins.

Die Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen im Vorstand sind sehr stolz auf ihre gute Arbeit.

Ursula Eichelhardt

Wir starten wieder!!!

 

 

In den Hallen und auf Außenanlagen,dürfen wir ab sofort unser Sportprogramm wieder anbieten!

 

Unser Hygienekonzept

 

entspricht der

Corona-Schutzverordnung.

 

 

Weitere Auskunft gibt es bei
den
jeweiligen Übungsleiterinnen/

Übungsleitern

 

 

 

Unter Abteilungen  finden Sie

 

unser aktuelles Sportangebot

 

und die entsprechenden

 

Hallenzeiten.